bundesweit

Existenzminimum auch für Praktikant_innen!

Positionspapier, (.pdf) Studierende sozialer Berufe leisten einen großen Beitrag zum Bestehen der freien und öffentlichen Wohlfahrtspflege im sozialen Sektor. Um diesen Beitrag auch künftig gewährleisten zu können, bedarf es einer grundlegenden Veränderung der Rahmenbedingungen studienintegrierter Praktika. In Berlin schreiben die Studienordnungen der sozialen Hochschulen ein studienintegriertes Praktikum von i.d.R. fünf Monaten vor. Hierbei handelt es … Weiterlesen

bundesweit

Praxisämter nehmen Stellung

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Praxisämter nimmt Stellung zum AGJ Positionspapier – Praxis als Lernort. „(…) Zu vereinbarende Mindeststandards rechtswirksam in die berufsrechtlichen Vorschriften einzuarbeiten, personelle, zeitliche und finanzielle Ressourcen für eine qualifizierte Anleitung durch die „Abnehmerseite“ sicher zu stellen und dafür eine Refinanzierung durch die öffentliche Hand zu garantieren sind Forderungen, die die BAG unterstützt. … Weiterlesen

bundesweit

Netzwerk prekäres Praktikum wird Arbeitsgruppe des Jungen DBSH Berlin

Ab 2016 werden die Aktiven des NPP als Arbeitsgruppe des Jungen DBSH Berlin weiterarbeiten. Wir haben als studentische Initiative begonnen und nun sind viele von uns im Berufseinstieg, oder Masterstudium. Über die neue Unterstützung freuen wir uns sehr. Das stetige „präsent sein“ hat 2015 viele Ressourcen in Anspruch genommen und wir erproben jetzt neue Strukturen … Weiterlesen

bundesweit

Forderungen der AGJ zum Lernort Praxis

Im Diskussionspapier der Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfe (AGJ) werden u.a. umfangreiche Forderungen zur Ausgestaltung der Studienintegrierten Praxisphasen gestellt. „(..) mit Blick auf die integrierten Praxisphasen: Sicherung einer angemessen Bezahlung des Praktikanten am „Lernort Praxis“ (z. B. Praktikumsvergütung), die eine deutliche Klärung der Rolle des Praktikanten als Lernender und nicht als „Quasi-Fachkraft“ herbeiführt (..) Finanzierungsmöglichkeiten können beispielsweise über … Weiterlesen